Aktuelles, Homöopathie

Erste Hilfe bei Verletzungen

Arnica

Lange bevor ich meine Ausbildung als Homöopathin in Angriff nahm, war ich bereits im Besitze einer homöopathischen Notfallapotheke mit ca. 30 Arzneien. Nach einem kurzen Grundkurs war ich überzeugt, damit jede Bagatelle in der Familie kurieren zu können. Diese Illusion hielt  aber nicht lange an. Es ist als Laie in der Tat viel schwieriger die passende Arznei zu ermitteln als man das vermuten könnte. Bei Verletzungen eignet sich Homöopathie allerdings gut für einen Selbstmedikationsversuch.

Die Heilung von Prellungen, Knochenbrüchen oder Zerrungen kann wunderbar homöopathisch unterstützt werden. Auch für Verbrennungen, Sonnenbrand oder Insektenstiche gibt es passende Arzneien.

Das folgende Merkblatt unterstützt Sie bei der Anwendung homöopathischer Arzneien bei Verletzungen. >>pdf

Einen Artikel zum Thema Verletzungen finden Sie in der Ausgabe August 2017 der Zeitschrift Lebenslust Emmental.