Aktuelles, Garten

Summen und Brummen im Garten

Vielleicht haben Sie das grosse Glück einen Garten zu besitzen. Wenn nicht, dann vielleicht eine Terrasse oder einen Balkon. Kein Platz ist zu klein um ein paar Wildpflanzen anzusiedeln. Es muss ja nicht grad ein Urwald von Wildpflanzen entstehen wie in meinem Garten. Ein Balkonkistchen oder 1-2m2 Gartenfläche genügen schon.

Pflanzen Sie Brennnesseln, Fenchelkraut, Ringelblumen, Oregano, Storchenschnabel, Wildblumen, Disteln, Wegwarten und noch vieles mehr an. Der Lohn dafür sind unzählige Insekten, Schmetterlinge, Libellen die den Garten mit Leben füllen.

Nichts entspannenderes als eine kleine Pause im Grünen mit dem beruhigenden Summen und Brummen der Insektenwelt in den Ohren. Und vielleicht haben Sie sogar das Glück einen Schwalbenschwanz zu sehen. “Meiner” kommt mich jeden Tag besuchen und freut sich ab der grossen Nahrungsvielfalt.